Liebe Streicherklassen-Gründerinnen und -Gründer!

Mit viel Vergnügen denke ich zurück an den I. Streicherklassen-Gründer-Tag 2011. Unten sind zwei nette Fotos.

Nun eine Reihe von Nachrichten, zunächst zwei schlechte:

(1) Der II. Streicherklassen-Gründer-Tag, vorgesehen für den 10. Oktober dieses Jahres, kann nicht stattfinden.
Ich bitte vielmals um Entschuldigung, dass ich das erst jetzt dazu komme, Ihnen das mitzuteilen.
Der Hauptgrund ist, dass in den Finanzen des Kultusministeriums ein großes unvorhergesehenes Loch zu klaffen scheint.
Mit der Folge jedenfalls, dass das NLQ, das für Lehrerfortbildungen zuständig ist, zahlreiche Veranstaltungen absagen oder kürzen musste.

Das ist einerseits sehr misslich, weil wir ja den ZWEITEN NIEDERSÄCHSISCHEN STREICHERKLASSEN-TAG für den 2. MÄRZ 2013 vorbereiten wollten.
Andererseits aber auch nicht so furchtbar schlimm, weil wir ja schon 2011 ein ganzes Stück weit vorgedacht haben.
Außerdem: Dieses Schuljahr ist so kurz und eng, dass etwas weniger Termindruck manchen recht willkommen ist.

(2) Die zweite ist auch nicht so gut:
Ich bin in Verzug mit der Planung des ZWEITEN NIEDERSÄCHSISCHEN STREICHERKLASSEN-TAGES am SAMSTAG, 2. MÄRZ 2013.
Dringend muss bei Linda D. W. Reifbeere das gemeinsame Stück angemahnt werden.
Es wird, so heißt es, ein ziemlich rockiges Streicherstück für ein "Doppel-Orchester":
Ein Leersaiten-Orchester und ein Greif-Orchester, damit alle mitspielen können und halbwegs dankbare Aufgaben haben.
Die Vision eines Wandel-Festivals hat sich nicht umsetzen lassen (u. a. wg. GEMA), die schwierigste Nachricht ist,
dass wir an die Lambertikirche nicht herankommen wg. Konfirmanden-Aktivitäten und Matthäus-Passion.

(3) Nun gute Nachrichten:
Der II. Niedersächsische Streicherklassentag
wird stattfinden
am Samstag, 2. März 2013.
Altes Gymnasium und Garnisonkirche Oldenburg.

Die Garnisonkirche ist auch eine sehr schöne Kirche, gut mit einem kleinen Fußweg vom Alten Gymnasium aus zu erreichen.
Nur die Kontrabässe müssen wir fahren. Nähere Information und Ausschreibung folgt demnächst.

(4) Erst jetzt - aber immerhin - habe ich das Adressatenpäckchen vom I. Streicherklassen-Gründer-Tag ergänzt, sodass ich Ihnen - erst jetzt - endlich schreiben kann.
Immerhin. Wenn jemand noch mit aufgenommen werden soll oder will, bitte eben bei mir melden.
Außerdem habe ich in diesen Sommerferien den allerersten Rohbau einer Website aufgestellt.
Sie sieht schrecklich aus. Nichts dekoratives bisher.
Aber für so etliches soll bald die wichtigste Information verfügbar sein.
Ich werde so schnell wie möglich eine Unter-Seite "Niedersächsische Streicherklassen-Initiative" einstellen und Sie von da an so gut wie möglich auf dem Laufenden halten.

PS: Dies ist die Website von Ralf Beiderwieden: www.ralfbeiderwieden.de

Von dort kommen Sie ziemlich leicht zur Streicher-Seite.


Auf den 2. Niedersächsischen Streicherklassen-Tag
freut sich
Ralf Beiderwieden
17. September 2012

 

 

Zurück zur Streicher-Initiative Niedersachsen

Zurück zur Homepage von Ralf Beiderwieden

17. September 2012